Nach der U9 war unsere MU12 am Werk, die sich im Spiel gegen Fivers1 stark verbessert zeigte und dem Favorit stark zusetzen konnte. Abstimmungsschwierigkeiten und Unachtsamkeiten in der Abwehr verhinderten jedoch ein noch besseres Resultat. Auf jeden Fall darf man aber auf die weitere Entwicklung gespannt sein.
(Tore: Scheider/6, Bucher/4, Sadiku A./3, Lukic/2 Dzinic, Piringer je 1).
Hier geht's zum Spielbericht.

Die WU11 konnte bei ihrem zweiten Antreten zumindest sechs Spielerinnen aufbieten, wenngleich Kniebeschwerden eine Spielerin alsbald außer Gefecht setzten. Dessen ungeachtet gelangen der Mannschaft gegen die hochfavorisierten Gegnerinnen aber auch in Unterzahl die ersten Tore. Trotz der 5:36 (1:21) Niederlage, ein kleiner, aber nicht unwichtiger Schritt für die Entwicklung.
(Tore: Grasser S./3, Filipovic, Wielander D. je 1).
Hier geht's zum Spielbericht.

  • AF-Photos Sports Photography
  • Gasthaus Birner
  • Uniqua Versicherungen
  • Askö Wien
  • Bäckerei Ströck