Draußen ein trüber Valentinstag, „drunten“, in der Sporthalle Hollgasse, ausgezeichnete Stimmung. Auch ohne reale Blumensträuße. Unsere Mini-Flyers waren mit zwei Teams und der Partnerschule Pastinakweg am Werk und überreichten ihren Eltern-Fans mit ihren Leistungen auch so ein würdiges Valentinstag-Blumenbukett.

Team 1 hatte an diesem Tag einfach keine wirklichen Konkurrenten und absolvierte seine Spiele mit einem beeindruckenden Gesamt-Score von 62:35! Highlight war dabei ein 18:1 Erfolg in der neun-minütigen Spielzeit… Beeindruckend auch die technische Reife und der unermüdliche Kampfgeist, dem mehrfach die Eroberung verlorengeglaubter Bälle, mit nachfolgendem erfolgreichen Abschluss zu verdanken war. (Grasl J., Schwarzenberger D., Schwarzenberger P., Rudolf N., Thimler J. u. Sarkhosh N.) gg Fivers/2 15:11, gg UWW/2 15:8, gg Atzg./Laaerbergstr.gem. 18:1 gg Atzg./Laaerbergtr./3.Kl. 14:5)

Team 2 hatte es ungleich schwerer. Die Auslosung bescherte dem ersatzgeschwächten Team eine etwas zu starke Gruppe. Gemessen daran hielt sich die Mannschaft aber recht brav und hätte bei etwas mehr Glück fast noch einen Sieg davontragen können. (Busse J., Negojicic D., Negojicic J.,Printschler D., Printschler K., Sarkhosh N., Zeba K.) gg HWW/1 3:7, gg Atzg./Laaerberg./3.Kl 1:2, gg OVS Chr-B.G. 3:13, gg Fivers/4 5:12)

Das Team der Partnerschule Pastinakweg zeigte „Frauenpower“. Die starken Mädchen mussten sich nur einmal knapp geschlagen geben, waren aber auch hier wie auch bei den anderen Spielen die „Chefs“ auf dem Parkett. Einmal mehr wurde bei dieser Vorstellung der Wunsch der Vereinsleitung nach diesen „Verstärkungen“ wach. Verständlich, wenn man die Mädels gesehen hat. Die Hoffnung lebt…. (Anita, Katja, Lana, Lara, Lisa, Kevin, ?) gg. Atzg./laaerberg./3 6:0, gg OVS Chr.B.G./3. 12:4, gg Fivers/4 3:4, gg HWW1 13:3

  • Bäckerei Ströck
  • Gasthaus Birner
  • Askö Wien
  • AF-Photos Sports Photography
  • Uniqua Versicherungen