Die Aufgabe war schier unlösbar. Aber die Mannschaft zog sich mit Anstand aus der Affäre. Gegen die Fivers gab es die erwartete hohe Niederlage: 18:44 (10:23). Aber immerhin haben die Fivers in diesem Spiel beinahe dreimal so viele Tore bekommen, wie in den beiden vorangegangenen Spielen. Der körperlich überlegene Gegner bestrafte jeden kleinen Fehler und erzeugte so permanenten Druck. Dennoch konnte unser Team offensiv Teilerfolge erzielen und dabei den Fivers die bisher höchste Gegentrefferquote zufügen.
Tore: Sheik/7, Schreiner/6, Blagojevic, Hulea, je 2, Topalovic/1 - Spielbericht MU12 vs. Fivers/1

Erstmals ist die Männermannschaft mit unserem Standardtormann der letzten Saison Michael Pouget angetreten. In der relative gut besuchten Lieblgasse haben wir trotz ihm die ersten 10 Minuten komplett verschlafen. Mit 7:1 war auch ein Abstand erreicht, der sich den Rest des Spieles recht kontant hielt. Wir konnten noch auf 3 -4 Tore herankommen. Aber im Endeffekt war es gelaufen. Sehr gute Einzelaktionen, besonders Ahmad Alsobai vom linken Flügel konnten überzeugen. Im Endeffekt war aber das fehlende Teamwork und Training zur Koordination das Problem gegen einen Gegner der zu schlagen sein muss.
Tore: Bagaric/7, Alsobai/5, Hadzimuratovic/4, Resch/3, Licanin/2, Ibrahim/1 -  Spielbericht ML vs. HWW


Der Sonntag-Nachmittag gehörte einmal mehr unseren Jüngsten, die wieder mit 2 Teams unterwegs waren. Zudem trat der Pastinakweg zusätzlich mit einem Schulteam an. Team 1 war in der stärksten Kategorie eingesetzt und schlug sich dort hervorragend! Die Resultate sprechen für sich, wenn man bedenkt, dass diese Mannschaft bunt zusammengewürfelt ist und noch nie gemeinsam trainiert hat. Wenn das einmal möglich sein wird, bei dem individuellen Level, den die Kids jetzt schon haben, da kann sich die Konkurrenz schon im Fürchten üben. Bei Team 2 wird es zwar noch etwas länger dauern, nicht zuletzt auch weil hier die Jüngeren an der Arbeit sind. Aber, Übung macht auch hier den Meister. Und vielleicht kommen bald Verstärkungen vom Pastinakweg…
Team 1 (Czerny Lisa, Druzgala Hubert, Niklos Vinc, Silveri Leandro, Walzer Simon, Maxi Wilcek, Witz Felix): gg Fivers/1 13:14, gg UWW/1 15:13, gg WAT Atzg./1 15:12, gg Post SV 8:11)
Team 2 (Deutsch Jakob, Hannah Emily, Güran Mikail, Nagy Olivia, Rischanek Robin, Petenyi Viktoria): gg Fivers/2 4:16, gg WAT Fünfh./2 3:18, gg WAT Atzg. 12:13, gg UWW/2 gg 13:16.
Team Pastinakweg: gg Fivers/4 13:8, MGA/1 5:7, gg Fivers/3 8:12, gg WAT Atzg. 10:7.